Beitrag zum Preisausschreiben „Wie Yoga hilft bei Angst, Ängsten, Lampenfieber und Phobien“.

Signs-of-spring845Auch ich habe eine wunderbare Erfahrung mit der Beseitigung von Angst durch Yoga gemacht.
Vor ca. 11 Jahren wurde in dem Hotel in dem ich Urlaub machte Yogaunterricht angeboten. Es gefiel mir so gut, so dass ich nach dem Urlaub einen Kurs bei der Volkshochschule buchte.
Ungefähr 3 Jahre später drohte mir die Arbeitslosigkeit, da die Bücherei in der ich arbeitete wegen leerer Kassen des Trägers geschlossen werden sollte.
Das löste bei mir starke existenzielle Ängste aus, zumal ich alleinerziehend und gesundheitlich angeschlagen war.
Ziemlich zeitgleich bekam ich am Tag der offenen Tür bei Yoga Vidya eine CD geschenkt:“ Yoga-Kurs für Anfänger“ von Sukadev.
Wenn ich diese CD auflegte trug mich Sukadevs Stimme durch eine wunderbare Yogastunde.
Mir fiel auf, dass ich anschließend immer ganz entspannt und vor allem angstfrei war. Das konnte ich mir nicht erklären, denn bis dahin (ich war immer noch Yogaschülerin in der Volkshochschule) war Yoga für mich nicht viel mehr als Körperübungen im Einklang mit dem Atem.
Jedenfalls führte es dazu, dass ich immer häufiger meine Yogamatte ausrollte und diese CD auflegte. Es führte aber auch dazu, dass ich anfing über Yoga zu lesen und dadurch, nach und nach erfuhr, wie Yoga auf Körper, Geist und Seele wirkt.
Alles was uns geschieht hat seinen Sinn. Die Angst arbeitslos zu werden hat mich auf den Yogaweg geführt. Um es kurz zu machen: ich habe meinen Arbeitsplatz behalten und 2012 habe ich die 2 jährige Yogalehrerausbildung bei Yoga Vidya gemacht. Ich habe das Gefühl, dass mein Yogaweg jetzt nach der Ausbildung erst richtig losgeht.

Ich bin sehr dankbar, dass Yoga in mein Leben gekommen ist.

Om Om Om

M.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s